2018

35 Jahre THEATER GEIERSDORF 

Als erste Produktion des Jubiläumsjahres erleben Sie in der Aula der Volksschule St. Thomas am Zeiselberg in Deinsdorf

„FRAU MÜLLER MUSS WEG“
ein Theaterstück von Lutz Hübner und Sarah Nemitz in einer Fassung von Theater Geiersdorf.

Der Elternbeirat der Klasse 4b am Anfang des Schuljahres 2017/2018. Da war die Welt noch in Ordnung. Aber nach einigen Schularbeiten und Test ist Feuer am Dach. DENN:   

Die besorgte Elternschaft der Klasse 4b hat die Klassenlehrerin Frau Müller um einen Termin gebeten, offenbar scheint es Probleme in der Klasse zu geben. 

Die Kleinen stehen gerade an einem entscheidenden Punkt ihrer schulischen Karriere, wird sich doch am Schuljahresende zeigen, wer den Sprung ins Gymnasium schafft – und wer eben nicht. 

Und so sitzen fünf entschlossene Erwachsene auf Kinderstühlchen zwischen Kastanienmännchen, Laubgirlanden und Kuschelecken, bereit, dem Feind ins Auge zu sehen. Denn für die Eltern ist längst klar, wer die Schuld an der Misere trägt – die erfahrene Lehrerin 

Sabine Müller scheint den pädagogischen Anforderungen seit einiger Zeit nicht mehr gewachsen zu sein. 

Dass das Problem nicht bei den Schülern zu suchen ist, davon ist jeder der Anwesenden überzeugt. Ihre Kinder sind alle ganz besondere kleine Persönlichkeiten, die ab und zu spezieller Förderung bedürfen und die nicht etwa einfach Spätzünder, faul, unkonzentriert oder einfach mathematisch unbegabt sind. Die Fronten in diesem Kampf sind klar. 

Sie erleben dieses Theaterstück am 6., 7., 13., 14., 19. und 20. April 2018 mit dem Beginn um 20:00 Uhr. Karten für dieses besondere Theaterstück erhalten Sie wie immer auf unserer Homepage www.theatergruppegeiersdorf.at.  

Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.  

 

Die Protagonisten von "Frau Müller muss weg" 


         

Petra MOSER 
ist

FRAU MÜLLER 

  Renate GORITSCHNIG
ist
Jessica HOFER 
 

Sabrina PRAPROTNIK
ist
Katja GRABOVNIK

  Daniel MOSER
ist
Wolfgang HEIDER
  Katharina MOSER
ist
Marina JESSE 
  Hannes GLABISCHNIG
ist
Patrick JESSE  

 

Zuschauerfeedback

Vielen Dank für den überaus vergnüglichen Abend! Wir waren mit Freunden und einigen Verwandten bei Pension Schöller und wir haben uns köstlich unterhalten. Trotz des schlechten Wetters war wieder alles perfekt organisiert. Das ausgezeichnete Buffet, das aufwändige Bühnenbild und natürlich das Ensemble haben zusammen einen wunderschönen Theaterabend ergeben.
Nur weiter so; wir freuen uns schon auf künftige Aufführungen
.
Marian D.

Gratulation der gesamten Mannschaft für die Perfekte Vorführung. Ein wirklich gelungener Abend. DANKE
Jutta S.

Einfach super toll-jedes Jahr aufs Neue!!
Ines Peiritsch,

Friseurmeisterin in Pischeldorf

Es hat einfach alles geklappt. Tolle schauspielerische Leistungen aller AkteurInnen, die Bewirtung, der Parkplatz, die Möglichkeit zur Auffahrt und schließlich der beleuchtete Abgang. Der kurze Regenguß am Beginn hat der Stimmung keinen Abbruch gebracht. Kärnten kann stolz auf solche ehrenamtliche Gruppen sein. Herzliche Gratulation. Wir freuen uns aufs nächste Jahr !
Rudolf Schober
Landtagspräsident

Ich möchte ihnen allen  zur großartigen Aufführung des Stücks „Pension Schöller“ herzlich gratulieren! Man merkt, dass alle Akteure mit sehr viel Herzblut und Leidenschaft dabei sind und sich diese positive Stimmung auch auf das Publikum überträgt.

Es war für mich und uns alle ein sehr unterhaltsamer und amüsanter Abend und wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr! 

Herzliche Grüße und weiterhin alles Gute!!!
Gernot Darmann,
Landesrat

 

 

Ines Peiritsch
Friseurmeisterin in Pischeldorf 

 

 

 

 

Ev

 

 




Unser Vorstand

Christa Korak
O
bfrau Stellvertreter

Margit Schellander
K
assiererin

Katharina Moser
Schriftführerin 

Who's Online

Aktuell sind 971 Gäste und keine Mitglieder online

Login

Zum Seitenanfang