Schneewittchen

 

Es war einmal...
Ja, ich weiß. Diesen Anfang haben wir alle schon so oft gehört, dass wir ihn kaum noch glauben können.
Es war einmal. Es ist so, als hieße dieses einmal nichts anderes als niemals. Als wäre alles, was darauf folgt nie passiert. Wenn ich aber sage: Es war einmal eine Prinzessin Namens Schneewittchen, dann könnt ihr getrost euren Allerwertesten darauf verwetten, das ich die Wahrheit sage, die reinste Wahrheit. Ohne zu übertreiben oder etwas hinzuzufügen. Denn schließlich bin ich selbst dabei gewesen. Wenn ich mich vorstellen darf: mein Name ist Irmgard und ich bin keine Geringere als Schneewittchens höchstpersönliche Amme. Oder anders gesagt: ihr Kindermädchen. Und denkt bloß nicht, nur weil ich eine Amme bin, tische ich euch ein Ammenmärchen auf.


So erzählt Stephan Lack, wie Prinzessin Schneewittchen das Leben der Sieben unerwartet auf den Kopf stellt, wie sie gemeinsam die böse Stiefmutter besiegen – und wie sie nebenbei ihre gegenseitigen Vorurteile über verwöhnte Prinzessinnen oder zu klein geratene Männer überwinden können. Stephan Lack erzählt eine packende und rasante Geschichte über Freundschaft, Toleranz und Liebe.

 

BESTELLEN SIE IHRE KARTEN HIER 

Premiere am 27. JUNI 2021

17:30 Uhr

Weitere Termine:

DIENSTAG, 29. JUNI 2021 17:30 Uhr

4. Juli 2021 17:30 Uhr

11. Juli 2021 17:30 Uhr